HAFNERSCHAMOTTE

Hafnerschamotte RHS Qualitativ auf höchstem Niveau

Die Hafnerschamotte RHS ist speziell für den Einsatz im Kachelofen- und Kaminofenbau entwickelt worden. Produziert wird sie in einer der modernsten Produktionen in Krummnußbaum (Österreich) – sowohl im Strangpress-verfahren, als auch im Trockenpressverfahren.

Ein unabhängiges Prüfinstitut überwacht fortlaufend die Produktion

Damit gewährleisten wir, dass die Hafnerschamotte RHS die hohen Anforderungen der Norm B 8306 erfüllt. Ihre Qualitätsstandards sind u.a. maßgebend für Feuerfestigkeit, Dichte, Porosität, Kaltdruckfestigkeit, Temperaturwechselbeständigkeit und Nachschwindung.

Das Ergebnis dieser Qualitätssicherung ist eine besonders hochwertige Schamotte mit hervorragenden Eigenschaften:

  • lange Lebensdauer
  • beste Speicherung der Wärme und
  • optimale Abgabe der gesunden Strahlungswärme über längstmöglichen Zeitraum

Schamotte für spezielle Aufgaben

Für besondere Anforderungen im Kachelofen- und Kaminbau bieten wir Ihnen auch Spezialschamotte, wie die Typen:

  • Cordieritstein Durrath Cor 30 – mit geringem Wärmeausdehnungskoeffizienten und hoher Temperaturwechselbeständigkeit
  • Barath – Ungeprüfte Hafnerschamotte

Unser Produktspektrum umfasst zahlreiche weitere Schamottetypen für Anwendungen außerhalb des Kachelofen- und Kaminbaus, zum Beispiel die Schamottetypen:

  • Suprath für Ölfeuerungen und
  • Silrath für thermisch hochbelastete Verbrennungssysteme

Spezielle Anwendungen verlangen spezielle Lösungen. Wir unterstützen Sie bei der Planung, der Berechnung und der individuellen Auswahl der Schamottetype.

Formate für jeden Bedarf

Die Hafnerschamotte RHS gibt es in einer Vielzahl verschiedener Formate. Vom Normalformat N2 250/124/64 mm bis hin zu komplexen Formsteinen wie den Biofeuerraum 3 Steinen, von Wandbauplatten für die Ofenhülle im Format 1000/500/30 mm bis hin zum Kachelfutterstein 130/130/20 mm.

Mehr über HAFNERSCHAMOTTE