BRENNRAUMSYSTEME

Biofeuerraum plus

Der Biofeuerraum plus ist ein Brennraumsystem für Speicheröfen, der besonders niedrige Emissionsprüfwerte aufweist und somit die deutlich geforderten Grenzwerte des Umweltzeichens (UZ 37) unterschreitet.

Um es zu ermöglichen einfach und schnell individuelle Brennräume für Leistungen von 3 kW – 6 kW bauen zu können, wurden spezielle Schamotteformsteine entwickelt. Weiters ist der Biofeuerraum plus sowohl für eine Bauweise mit Luftspalt als auch ohne Luftspalt geeignet.

Biokamin

Der Biokamin ist ein auf Basis des Biofeuerraumsteins 3 speziell entwickelter Brennraum, welcher das Wärmeabgabeverhalten eines Kachelofens mit der Betriebsweise und Optik eines Kamins vereint. Angeboten wird der Biokamin in zwei verschiedenen Brennraumgeometrien und somit auch in zwei verschiedenen Leistungsbereichen. So hat der Biokamin mit rechteckiger Grundfläche eine Nennwärmeleistung von 3,25 kW und bei trapezförmiger Grundfläche eine Nennwärmeleistung von 5,4 kW.

Pilo Kleinkachelofen

Der Pilo ist ein kompakter, schnell aufzubauender Grundofeninnenausbau. Die aus Hafnerschamotte (RHS) trockengepressten Formsteine sind allseitig mit Nut- und Feder- oder Falzverbindungen ausgestattet. Aufgrund der Formsteine ist eine säulenartige Ofenform vorgegeben. Die Hülle um den Pilo ist individuell gestaltbar. Hier besteht die Möglichkeit, eine verputzte Hülle aber auch eine Kachelhülle zu verwirklichen. Gebaut wird der Pilo in der Bauweise mit Luftspalt. Der Pilo erreicht eine Nennwärmeleistung von 3,2 kW bei 8 Stunden und 2,1 kW bei 12 Stunden Nennheizzeit und ist in verschiedenen Bauhöhen und Ausführungen erhältlich.

Kleinkachelofen

Die stetig verbesserte Dämmung von Häusern verlangt kleine, kompakte Speicher mit geringer Heizleistung.
Der Kleinkachelofen ist konzipiert für kleinsten Wärmebedarf. Zudem kann die Verbrennungsluft unkompliziert raumluftunabhängig zugeführt werden. Damit ist er die optimale Lösung für den Einsatz in Niedrigenergie- und Passivhäusern.

Mehr über BRENNRAUMSYSTEME